Schlagwort-Archive: Zartbitter

Geschenke aus der Küche: scharfe Knusperhaufen

Ihr Lieben, 

Weihnachten rückt immer näher und sicher steht der ein oder andere von euch immer noch vor der Entscheidung „Was schenke ich nur???“. 

Wie wäre es denn mit einer kleinen kulinarischen Köstlichkeit? Eine kleine Süßigkeit kommt doch meist gut an und wenn sie dann auch noch selbst gemacht ist, dann können Oma Erna und Tante Ursel (Namen frei gewählt *g*) doch gar nicht mehr widerstehen. 

Ich habe vor ein paar Tagen, für ein paar kulinarische Pakete die ich verschenken will, scharfe Knusperhäufchen hergestellt. Mit viel Pfeffer und Cranberrys. Dazu etwas leichtes durch die frische Zitronenschale, hach einfach ein Traum. :-)  

Scharfe_Knusperhaufen_2

Gerade im Winter kombiniere ich dunkle Schokolade gern mit etwas scharfen und wärmenden, schwarzer Pfeffer bot sich hier – in Kombination mit den Cranberrys – durch seinen herben Geschmack einfach super an. Nichts hätte besser gepasst. 

Und nun schwingt die Schokoladenlöffel und legt los! :-) 

Für die scharfen Wölkchen braucht ihr: 

150 g dunkle Kuvertüre (vegan, z.B. von Alnatura) 
100 g Dinkelpops (in den meisten Fällen auf Grund von Honig leider nicht vegan) 
50 g getrocknete Cranberrys 
1 TL frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
1 TL „Alles Liebe“ Gewürzblütenmischung von Sonnentor 
2 EL frisch geriebene Zitronenschale 

Die Schokolade über einem Wasserbad (höchstens 40°C) langsam schmelzen lassen. 

Die Gewürze hinzu geben und gut unterrühren.

Cranberrys und Dinkelpops dazu geben und ordentlich mit der Schokolade vermengen. 

Nun formt mit zwei Esslöffeln kleine Wölkchen. Die geriebene Zitronenschale über den Wölkchen verteilen und für ein paar Stunden kalt stellen. 

Scharfe_Knusperhaufen_1