Spargelpfanne mit Dinkelpasta

Endlich wieder Spargelzeit, seht ihr auch so, oder? :-) Hier im Hause bin ich zwar die Einzige die Spargel isst und liebt, aber gut…ich sehe es positiv: MEHR FÜR MICH! :-D

Spargel-Pasta_online_1

Zum Saisonstart heute etwas ganz schlichtes, was man sich auch kalt mit ins Büro nehmen kann (z.B.).

Für die Spargelpfanne mit Dinkelpasta ( 1 Person) braucht ihr: 

1/2 Bund grünen Spargel
100 g gekochte Dinkelspaghetti (oder andere Pasta)
1 große Tomate
10 Rosmarin-Nadeln
1 Tl Agavendicksaft
Olivenöl
Meersalz und Pfeffer

Spargel-Pasta_online_2

Den Spargel ordentlich waschen und ggf. die Enden entfernen. In mundgerechte Stücke schneiden und in eine Pfanne mit heißem Olivenöl geben. Die Rosmarin-Nadeln und den Agavendicksaft dazu geben. Den Spargel in der Pfanne gut schwenken. Auf ganz niedriger Flamme / Stufe ca. 4 Minuten durchziehen lassen.

Die Pasta dazu geben und mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.

Gestückelte Tomaten dazu geben und schon ist eure Spargelpfanne servierbereit. :-)

Spargel-Pasta_online_3

Lasst es euch schmecken und habt einen schönen Tag! :-)

 

13 Gedanken zu „Spargelpfanne mit Dinkelpasta

9 Kommentare

  1. Britta

    Mjam, hier gibt es auch so ein wundervolles Spargelgericht… ich stöbere gerade durch die Blogs und kann mich bald gar nicht mehr entscheiden, was es denn nun leckeres heute geben wird ;-)

    Antworten
  2. Silke

    sieht das wieder lecker aus…. den restlichen halben Bund für mich bitte ;-)
    grüüüüne grühühüüüüße,
    Silke

    Antworten
  3. Frl. Moonstruck

    Liebe Franzi,
    jetzt musste ich gerade grinsen. Schau doch mal kurz auf die Rezeptebuch-Startseite. In der ersten Reihe sind momentan unsere beiden Spargelgerichte. Gleicher Titel, ähnliche Beschreibung, gleicher Fotoausschnitt. *g* Super! Deine Spargelpasta sieht übrigens auch grandios lecker aus! :)
    Liebe Grüße,
    Ramona

    Antworten
  4. Christina

    Habe gerade den weißen Spargel gekauft, da ich kein Rezept für den grünen zur Hand hatte. Hätte ich das gewußt;) Aber dann Morgen!!!!

    Vielen Dank liebe Franzi

    Antworten

4 Trackbacks/Pingbacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.