Mach doch mal wieder ein Picknick Teil 2 / Fruchtsuppe

Ihr Lieben,

auch wenn das Wetter heut und in den letzten Tagen nicht immer wirklich für ein Picknick geeignet war, die nächsten Wochen geben ganz ganz ganz sicher einige wundervolle Tage her, an denen ihr euer Körbchen, die Decke und den liebsten Menschen an eurer Seite schnappen könnt und zu einem wundervollen Picknick aufbrecht.

Nachdem ich euch beim letzten Mal einen wunderbar frischen Nudelsalat vorgestellt habe, bekommt ihr heute von mir ein Rezept für eine sommerliche Fruchtsuppe, welche ihr z.B. super in Weck-Gläsern (schön dicht verschließen), oder anderen Glasflaschen mit dickem Hals, transportieren könnt.

Auf jeden Fall müsst ihr die Suppe so kühl wie möglich lagern (im See z.B), denn so richtig kalt erfrischt und schmeckt diese Suppe einfach am Besten. :-)

online_Gemueseregal_kalte Suppe_Picknick

Fruchtsuppe für 2 Personen
4 Aprikosen
1 Handvoll Weintrauben
2 Handvoll Stachelbeeren
1 gehäufter EL Speisestärke
1 EL Akazienhonig oder 1 EL Agavendicksaft
400 ml Apfelsaft

Zubereitungszeit: 15 Minuten plus ca. 2 h Zeit zum abkühlen

Wascht das Obst gründlich ab. Die Aprikosen vierteln und in kleine Stücke schneiden.
1 Handvoll Weintrauben jeweils in der Mitte durchschneiden. Ebenso die Stachelbeeren, nach dem verputzen, halbieren.

In einem kleinen Topf 400 ml kalten Apfelsaft geben, 1 gehäuften EL Speisestärke in den kalten Saft dazu geben und gut verrühren. Unter Rühren aufkochen lassen und das Obst dazu geben. Noch einmal kurz aufkochen lassen und den Topf vom Herd nehmen. Mit Honig oder Agavendicksaft süßen.

Für einige Stunden kühl stellen und genießen. :-)

Lasst es euch schmecken. :)

PS: Habt ihr einen Picknickkorb? Zeigt mir doch mal ein Foto, ich bin noch auf der Suche nach DEM Korb. :-)

4 Gedanken zu „Mach doch mal wieder ein Picknick Teil 2 / Fruchtsuppe

2 Kommentare

2 Trackbacks/Pingbacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.