Ein festlich veganes Outfit

*Kooperation / Produktplatzierung mit und von Hessnatur. Danke für die tolle Zusammenarbeit!

Hey ihr Lieben,

nun ist es schon wieder Anfang Dezember und wo mich vor wenigen Tagen die Weihnachtsstimmung noch gar nicht packen wollte, ist sie nun da.  

Ich hätte Lust eine Menge Plätzchen zu backen, Stollen zu kneten und die Wohnung so richtig gemütlich festlich zu schmücken. Was mir dazu fehlt, ist die Zeit. 

Immerhin steht schon seit ein paar Wochen mein Weihnachtsoutfit. Es ist es mir in diesem Jahr sehr wichtig, dass es zum großen Teil fair & auch vegan daher kommt, deswegen war das ein großes Thema für mich.

Denn mit jedem Jahr was vergeht, werden mir diese Dinge (noch) wichtiger. Woher kommt meine Kleidung, woher kommen meine Lebensmittel, wie fair ist möglich? In mir selbst macht sich so viel vom Gedanken „Da geht noch was!“ breit und ich bin dafür sehr dankbar! 

Auf diesem Bild sieht man das wunderschöne Lochmuster der Bluse* besonders gut! 

Bei Hessnatur fand ich mein perfektes festlich veganes Outfit. Und das mit nur wenigen Klicks, denn dank der wunderbaren Übersicht „vegan“ kann man problemlos auf alle vorhandenen veganen Kleidungstücke zugreifen und ganz entspannt sein liebstes Teil finden. 

Mein festlich veganes Outfit 2018

Ich verliebte mich in eine Kombination aus Rock* & Bluse*, die ich lässig mit einer (zugegebenermaßen) ziemlich alten Jeansjacke & meinen liebsten roten Pumps kombinierte (die sich auch schon knapp 6 Jahre in meinem Besitz befinden). 

Ich mag diesen Mix aus festlich und lässig enorm gern, denn komm ich im Alltag ja auch eher lässig daher, würde man mir ein komplett schickes Outfit gar nicht abnehmen und ich selbst würde mir unglaublich verkleidet vorkommen. 

Mein liebstes Detail beim Rock, die Taschen in die man zwischendurch die kalten Finger stecken kann.
Oder Nüsse fürs geliebte Eichhörnchen! ;-)  

War mir besonders gut an diesen Kleidungsstücken gefällt? Dass man sie unendlich kombinieren kann. Die Bluse zur Jeans, den Rock zu einem anderen Shirt, die Bluse zu einem anderen Rock und so weiter, und so weiter, und so weiter…

Ich finde es wunderbar, wenn ein Kleidungsstück so vielseitig einsetzbar ist. Für mich sind diese Stücke die besonders nachhaltigen. Denn auch wer nachhaltig einkauft, kann das mitunter zu viel tun und später türmt sich alles im Schrank und nix wird verwendet. Ade liebe Nachhaltigkeit.

Fangt an auf Kleidungsstücke zu setzen, die ihr ewig kombinieren könnt.

An diesen Teilen werdet ihr den meisten Spaß haben! Versprochen! :-) 

Habt ihr denn euer diesjähriges Weihnachtsoutfit schon gefunden?

Danke an meine liebe Maja für die wunderbaren Bilder von mir! 

2 Gedanken zu „Ein festlich veganes Outfit

  1. Jenni

    Liebe Franzi,

    ich finde dieses Outfit wundervoll und bin der Ansicht, es steht dir fantastisch!
    Gerade die Kombination aus Schick und Lässig gefällt mir ausgesprochen gut – das gibt dem Ganzen etwas nicht zu Steifes, Gemütliches. :)
    Ich selbst habe gar kein richtiges Weihnachts-Outfit, da wir im engsten Familienkreis feiern und da jede*r herumlaufen kann, wie er oder sie mag. Die einen sehr festlich, die anderen im Schlafanzug. Wobei ich mir für irgendwas dazwischen entscheiden werde… :D

    Liebe Grüße und einen schönen 1. Advent dir!
    Jenni

    Antworten
  2. Heike

    Also „Weihnachtsoutfit kaufen“ gefällt mir so gar nicht! Aber nach dem Lesen deines Artikels, bin ich wieder versöhnt ;-) Kleidung, die man nur für einen Anlass kauft, mag ich so gar nicht. Deine Sachen lassen sich ja toll die ganze Wintersaison tragen und sind zeitlos.
    Bei mir gibt es auch kein Weihnachtsoutfit. Ich werde etwas tragen, dass ich habe.
    Grundsätzlich habe ich nun seit einigen Monaten keine Kleidung gekauft. Zum Glück war mir Kleidung auch noch nie sonderlich wichtig.
    Liebe Grüße
    Heike

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.