Das Gemüseregal Winter-Event: Die Zusammenfassung

Hach, das war ein schönes Winter Event! :-)

Zwar sind diesmal „nur“ 14 Beiträge zusammen gekommen, aber dieses Beiträge haben es alle in sich. (Und außerdem darf ich gar nicht meckern, ich wollte selbst auch ein Menü kochen und habe es einfach nicht geschafft *lach*) 

Ich bin einfach nur sehr froh, dass ich der Jury komplett (!) die Entscheidung überlassen kann. Ich könnte mich nämlich nicht entscheiden und befangen wäre ich auch noch *lach*

Schaut euch unbedingt einmal die Menüs aller Teilnehmer an! Wahre Kunstwerke und so viele schöne Ideen. Hach, einfach grandios schön! :-) 

Die Teilnehmer: 

Wolfgang reichte eine Vorspeise u.a mit Brokkoli und Romanesco, sowie einen Hauptgang mit rotem Camargue Reis und roter Beete ein. 

Svea zauberte ein wundervolles Willkommensmenü mit  Pilz-Maronen Quiche und wundervoll winterlicher Marzipan Panna Cotta.

Christina rockt den Winter mit einem Feldsalat und roter Beete Chips, sowie Wirsingrouladen mit gebackenen Stampfkartoffeln. 

Obsessed with food kredenzte eine Blumenkohl Pannacotta und frische Nudeln mit Maronen-Spinat Füllung.

Bei Henriette bekommt ihr an kalten Tagen ein fabulöses Kokospilaw und Kokosmilchreis

Elena deckte ihren Tisch mit Kräuter-Pfannkuchen mit Feldsalat und einem super zarten Vanilleträumchen.

In Berlin isst man vegan und im Winter bekommt ihr Châtaignes en croûte und  Minikartoffelknödel mit Tofu und Grünkohl

Verboten gut sind auch die türkischen Linsenbällchen und die Crepé mit Feigenmarmelade bei Kerstin. 

Bei Sarah bekommt ihr einen schokoladigen Schock in Form eines Schokokuchens mit Granatapfel, zum Hauptgang bekommt ihr eine Fenchel Tarte

Mangerella verführt mit orientalischen Birne auf Humus und roter Beete Ravioli mit Rosmarin Kartoffel-Füllung.

Jen kochte eine ganz und gar wundervolle Kraut-Kokos-Kohl Suppe und klassischen Rotkohl mit Pellkartoffel und Seitan.

Bei Krisz standen die lustigsten Schneemänner der Saison, sowie Kokos Kartoffelpüree und Kokosmilchreis auf dem Tisch.

Bei Karin gab es für die Teufelchen lauwarmen Wurzelgemüsesalat und für die Engelchen Mousse au Chocolat

Außer Konkurrenz:

Ohne Gewinnspielteilnahme (da 3 Gänge) kochte auch die liebe Claudi ein tolles Menü in Form einer Kürbis-Karotten-Kokos Suppe, Pak Choi aus dem Wok und (fast) rohveganen Cupcakes

In den nächsten Tagen wird sich die Jury zusammen setzten und entscheiden welches Menü auf dem 1., dem 2. und dem 3. Platz zu finden sein wird. 

Gewinne (2 von 3) Gewinne (1 von 3) Gewinne (3 von 3)

Also wer jetzt kein Weihnachts- Silverster oder einfach Wintermenü findet, na dem ist auch nicht mehr zu helfen, oder? :-) 

Wir dürfen also alle gespannt sein! :-) 

4 Gedanken zu „Das Gemüseregal Winter-Event: Die Zusammenfassung

  1. Katharina S.

    Also ich finde die Menüs von Wolfgang, Svea und Mangerella am Besten und hoffe nur, dass nicht Wolfgang die Lunapads gewinnt *g*

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.