Schlagwort-Archive: Chili

Süßkartoffelpommes mit Chili und Koriander

Süßkartoffelpommes sind schon eine feine Sache. Verfeinert mit Koriander (ich bin derzeit ein wenig süchtig nach diesem wundervollen Kraut) und Chili sind sie für mich DAS Soulfood an kalten Tagen.

Auch habe ich die große Hoffnung, dass die gute Portion Chili ihr übriges tut und meine ollen Erkältungsviren endlich beseitigt. Seit fast zwei Wochen häng ich nun schon wieder in den Seilen, ich vermute stark, das mein Körper von der Operation im Dezember doch noch sehr geschwächt ist und deswegen anfälliger auf Viren, Bakterien etc. ist.

Wie sieht für euch eigentlich das perfekte Soulfood aus?
Wie streichelt ihr kulinarisch eure Seele?

Erzählt mir doch in den Kommentaren mal ein wenig über euer ganz persönliches Soulfood! :-)

Süßkartoffelpommes

Für eine Portion Süßkartoffelpommes braucht ihr: 

300 g Süßkartoffeln
1/4 frische Chilischote 
Olivenöl
5 Stengel frischer Koriander
1 Tl Meersalz

1 Backblech mit Backpapier 

Ketchup 

Die Süßkartoffeln gut waschen (wer mag kann sie auch schälen) und mit einem scharfen Messer in mundgerechte Pommes schneiden.

Die 1/4 Chilischote waschen und in Ringe schneiden.

Gebt die Pommes und die Chiliringe auf ein Backblech mit Backpapier. Etwas Olivenöl und 1 TL Meersalz drüber geben und für ca. 20 Minuten bei 200° C im Ofen schön knusprig backen lassen.

Mit Koriander bestreuen und mit Ketchup servieren.

Süßkartoffelpommes

Genießt dieses wunderbare Soulfood und lasst es euch schmecken! :-)

Eure Franzi

Noch ein Likör die Dame? Heißer Granatapfellikör

Heißer Granatapfellikör!?

Keine Sorge, ihr müsst nun nicht eure Likörflaschen im Ofen, auf der Heizung oder gar dem offenen Feuer lagern. Würde ich eh nicht empfehlen.

Aber heut gibt es ein Likörrezept, welches euch richtig einheizen wird, oder eben denen, die so ein Likörchen unter dem Weihnachtsbaum finden werden.

Nachdem der Orangen – Dattel Likör ja doch in die sehr süße Richtung geht, war mir als Gegenstück etwas „wilderes“ im Kopf.

Und so bereitete ich vor ein paar Tagen das Glas für den nächsten Liköransatz vor, gab Zucker und Granatapfel in eben dieses und begann dann meinen Blick durch die Küche schweifen zu lassen.

Dort lag eine einsame Chili und ein einsames Stück Ingwer. Warum eigentlich nicht? Könnte man ja einfach mal probieren.

Gesagt getan. Ingwer und Chili mit ins Glas geworfen. Sah toll aus. So von den Farben und allem. Kurz gewartet. Durchgeatmet und Schnaps drauf. Wird schon schief gehen.

Granatapfellikör

Heißer Granatapfellikör – ca. 1 Liter

700 ml Korn oder Wodka
2 kleine oder 1 großen Granatapfel
1 kleiner Finger langes Stück Ingwer
1 kleine rote Chili
250 g Kandis

1 Glas mit Verschluss 

Füllt den Kandis in ein großes verschließbares Glas.

Den aufgeschnittenen Granatapfel, den in Stück geschnittenen Ingwer und 1 kleine rote Chili dazu geben.

Granatapfellikör

Mit Korn oder Wodka auffüllen, an einem netten nicht zu hellen Ort in der Küche platzieren und das Glas täglich einmal schwenken.

Den Ansatz nun min. 4 Wochen stehen lassen, danach durch ein Sieb abgießen und in saubere und schöne Flaschen füllen.

Ach und an die, die die Finger nicht vom Likör lassen können:
LASST DIE PFOTEN VOM ANSATZ sonst ist Weihnachten nix mehr über! :-P :-D