Schlagwort-Archive: Basilikum

Macht doch mal wieder ein Picknick Teil 1 / Nudelsalat

Ihr Lieben,

heute morgen fiel mir eine Reportage in die Hand, welche ich vor zwei (!!!) Jahren geschrieben, kreiert und fotografiert habe. Eine Reportage zum Thema Picknick, eine Reportage für die Zeitschrift KochSchule (für die ich damals geschrieben habe) und leider auch eine Reportage, die niemals gedruckt wurde, weil die Zeitschrift eingestellt wurde und nun auch leider der ganze Data Becker Verlag.

Euch diese Rezepte nicht zu zeigen, das wäre Verschwendung, weil ich damals so viel Herzblut hinein gesteckt habe und weil ich auf Grund dieses Themas meine liebe Kathrin von Ein bisschen vegan kennengelernt habe. Ihr seht, da stecken Erinnerungen drin. :-)

Auch stecken da ein paar vegetarische Rezepte drin, aber ich hab beschlossen euch auch diese zu zeigen und ggf. Tipps zum „veganisieren“ dazuzuschreiben. :-)

Dazu kommt auch, dass ein gutes Picknick einfach sooooo grandios toll ist. Ich liebe Picknicks! Im Frühling, im Sommer, im Herbst und im Winter nun ja… da geht es so mit der Liebe. ;-)

Auf jeden Fall werden die nächsten Samstage – für euch – eine Menge Rezepte für ein ordentliches Sommerpicknick bereit halten und wer weiß, vielleicht habe ich bis zum Ende der Serie dann auch mal einen richtig tollen Picknickkorb gefunden. Der fehlt mir nämlich noch.

Schnappt euch die Körbe, die Decken, Messer und Gabel und ab mit euch auf die nächste Wiese!

Gemueseregal_Picknick_Nudelsalat

Bunter Nudelsalat (4 Personen als Beilage)

  • 500 g gekochte Pasta (Sorte nach Wahl)
  • 1 El Olivenöl + 6 EL Olivenöl
  • 2 große Frühlingszwiebeln (frisch inkl. Grün)
  • 300 g bunte Cocktailtomaten
  • 1 große Handvoll frischer Basilikumblätter (grob zerkleinert)
  • 3 EL Balsamico
  • Grobes Meersalz, frisch gemahlener Pfeffer (verfeinern)

Nudeln nach Vorgabe kochen und abschütten. Nach dem Abschütten sofort einen EL Olivenöl unter die Nudeln mischen, damit sie nicht verkleben. Während die Nudeln abkühlen, wascht zwei große Frühlingszwiebeln, 300 g bunte Cocktailtomaten und 1 Hand voll frischen Basilikum.

Die Frühlingszwiebeln werden mit dem Zwiebelgrün in feine Ringe geschnitten, die Tomaten werden halbiert.

Die Zutaten zu den abgekühlten Nudeln geben und mit 6 EL Olivenöl und 3 EL dunklem Balsamico verfeinern. Grob zerkleinerte Basilikumblätter dazu geben und mit groben Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

Gemueseregal_Picknick_Nudelsalat_1

Lasst es euch schmecken und genießt das Wochenende! :-)
Franzi

Rauke Pesto mit ordentlich Bums!

Einen wundervollen Montag ihr Lieben :-) 

wenn ich meine Facebooktimeline an einem Montag so durchgehe, da bin ich fast immer der Annahme, dass sich die Meisten meiner Freunde vor dem Montag FÜRCHTEN. Ja, fürchten! Der Montag wird beschmimpft, gemieden und wirklich nicht fein behandelt…allerhöchste Zeit den Montagshassern mal etwas an die Hand zu geben, was sie umstimmen könnte. 

Deswegen bekommen – die besagten Montagshasser – von mir ein Pesto mit Bums.
Bums mit dem ihr ggf. nicht die Kollegen vertreiben könnt (die wollen sicher auch mal probieren) , auf alle Fälle aber den Montagsblues!

Rauke-Pesto_1

Für zwei kleine Gläser Pesto braucht ihr: 

200 g frische Rauke
1/4 frische Knoblauchzehe 
150 ml Olivenöl
1 TL Meersalz 

Die Rauke waschen und gründlich trocknen. 

Den Knoblauch vorsichtig schälen und in kleine Stücke schneiden.

Die Rauke, den Knoblauch, das Salz und das Olivenöl in eine Mixer geben und gründlich zerkleinern. 

Das fertige Pesto in die Gläser füllen und mit Olivenöl bedecken, damit es sich länger hält. :-) 
(Bewahrt das Pesto bitte im Kühlschrank auf) 

Am Besten serviert ihr das Pesto mit Pasta, Cashewkernen und frischem Basilikum, aber auch eine Ofenkartoffel mit Salat kann ich mir dazu richtig gut vorstellen.

Rauke-Pesto_4 Rauke-Pesto_3

Verwendet bitte unbedingt den frischen Knoblauch! Damit stinkt ihr deutlich weniger! ;-) 

Startet doch einmal grün und mit Bums in die Woche! So ein Montag ist doch gar nicht so schlimm, oder? :-)