Schönes am Sonntag – Rhabarber

Einen wunderbaren guten Morgen ihr Lieben,

Schönes am Sonntag dreht sich heut um ein Thema, welches derzeit in aller Munde ist – Rhabarber. Nom, nom, nom LECKER. :-)

In meinem Garten wächst und gedeiht er gerade ganz prächtig. In diesem Jahr scheint er mir etwas spät, aber nach dem schönen Wetter der letzten Tage und dem vielen Regen, der in den letzten Stunden gefallen ist, wird er spätestens in einer Woche määäächtig sein und dann wird geerntet. :-)

Rhabarber liebe ich ja besonders im Kuchen, als Sirup und als Kompott, selbst wenn mir ständig die Zähne quietschen nachdem ich Rhabarber genossen habe. *lach*

Schönes am Sonntag (1 von 1)-2

Geht euch das auch so? :-D

So und damit ihr jetzt so richtig vom Rhabarber inspiriert werdet, zeig ich euch heute unfassbar schnabulöse Links rund um dieses wunderbare Werk der Natur.

  • Bei Anikó findet ihr ein Rezept für gewürzten Rhabarber aus dem Ofen! DAS steht auf meiner Nachkochliste ganz oben!
  • Mio von Herzelieb hat ihrem Rhabarberkuchen eine rosa Haube verpasst und seitdem liebt ihn auch das Tochterkind.
  • Cinnamon and Coriander serviert ein süßes Kokos-Rhabarber Sushi. Ich glaub ich spring gleich in den Monitor hinein. Waaaah, wie lecker das aussieht.
  • The bird`s new nest hat für euch einen schnellen und veganen Rhabarberkuchen bereit gestellt. Schnell vorbeifliegen und abholen.
  • Was kann Rhabarber eigentlich besseres werden als ein Crumble?
  • “eat this” ist hier eine Ansage, denn das Vanille Rhabarber Kompott mit Kardamon muss schleunigst in meinen Mund.

Wer will jetzt noch alles in den Monitor hüpfen bei all den Leckereien? :-)

Lasst es euch schmecken und habt einen wundervollen Sonntag! In den nächsten Tagen zeig ich euch auch hier ein tolles Rhabarberrezept! :-)

Schönes am Sonntag (1 von 1)

PS: In einem meiner liebsten Bücher “Hexensommer” könnt ihr euch – passend zum Thema – noch einmal in eure Kindheit zurück versetzen lassen und den Rhabarber frisch aus dem Garten, in Zucker getunkt, genießen. Ein Lesetipp für jeden schönen Frühlingstag. :-)

12 Gedanken zu „Schönes am Sonntag – Rhabarber

    1. Franzi Artikelautor

      Oh Danke Jörg, ich freu mich, dass du dich freust :-) Und ja du hast so Recht. RHABARBERKUCHEN *sabber* :-D

      Antworten
  1. Franzi

    Hallo Franzi,
    endlich hatte ich mal wieder Zeit, beim RezepteBuch zu stöbern und bin auf deinen Blog gestoßen! Der gefällt mir gut – nicht nur weil wir uns denselben wunderschönen Namen teilen ;-)
    Ich komme bestimmt mal wieder vorbei und freue mich schon auf dein Rhabarber Rezept!
    Liebe Grüße,
    Franzi

    Antworten
    1. Franzi Artikelautor

      Hallo liebe Franzi und herzlich Willkommen du Namensvetterin *lach* :-)
      Ich freu mich sehr, dass du hier bist! <3

      Antworten
  2. Kiki

    Liebe Franzi,
    Hui, das freut mich aber dass es mein süßes Sushi in dein Rhubarb-Roundup hier geschaffen hat.
    Feine Sache! Die anderen Rezepte muss ich jetzt auch gleich mal auschecken!
    Einen sonnigen Frühlingstag wünscht dir,
    Kiki

    Antworten
  3. Christina

    Freu mich schon, wenn der Rhabarber in unserem Garten soweit ist und ich mich von oben nach unten durchprobiere;)
    Liebe Grüße Christina

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *