fruchtige Möhren-Curry Suppe

Einen schönen Freitag ihr Goldstücke! Wie war eure Woche?
Ich bin heute ein klein wenig schreibfaul, deswegen schleudere ich euch heute „nur“ das Rezept für die Möhren-Curry Suppe um die Ohren. Ihr müsst sie unbedingt probieren!
Super lecker! Und wie immer – fix serviert!!!

Möhren_Curry_Suppe

Für zwei Portionen braucht ihr:
500 ml Gemüsebrühe
250 g frische Möhren
1 kleine Banane
Saft von einer großen Orange
2 EL Kokosmilch, alternativ (Soja-)Sahne
2 TL Curry Pulver orientalisch
1 TL Curry Pulver scharf
Salz

Lasst die Möhren in der Gemüsebrühe schön weich kochen.
Püriert die Möhren und gebt nach und nach die oben genannten Zutaten dazu.
(Die Reihenfolge ist völlig egal).
Schmeckt die Suppe mit etwas Salz ab und serviert sie garniert mit Kokosraspeln.

Schon fertig und sehr wärmend bei der aktuell herrschenden Kälte!
Curry Grüße,Franzi

5 Gedanken zu „fruchtige Möhren-Curry Suppe

  1. silke

    wow geschleuderte Freitagssuppe, hmmm sieht das wieder fein aus und jubel es klingt herrlich einfach.
    Nächste Woche kommen die Möhren in meinenTeller, bin gespannt!
    Hab ein wunderschönes Wochenende, wir haben hier endlich ein bisserl Schnee, juchuuuuuu!
    Lieben Gruß,
    Silke

    Antworten
  2. silke

    wow PHÄNOMENAL fruchtig und jetzt kann ich die Heizung abdrehen – bin herrlich durchwärmt ;-) Genau das Richtige für so ein Schmuddelwetter. Ruckzuck fertig und perfekt unkompliziert, Du bist ein Schatz!
    Lieben Gruß und eine schööööne Woche da oben im Norden :-)
    Silke

    Antworten
  3. shira-hime

    nachdem ich mich nun mit meinem Pürierstab wieder angefreundet hab, werd ich mir die Suppe gleich mal auf die Nach-zu-kochen-Liste setzen ^.^ sieht seeehr lecker aus!

    liebe Grüße
    shira

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.