fixe Preiselbeerschnecken zur Teezeit

Hallo ihr Lieben,

Seitdem wir, also der Mann und ich, öfter in Ostfriesland waren, schätze ich die Teezeit enorm. 

Diese kurze Auszeit am Nachmittag, in der man den Tag einmal – ganz im Stillen – reflektieren kann, einen Moment Ruhe gewinnt und sich etwas süßes gönnt, gefällt mir einfach enorm gut.

Leider findet sich viel zu selten die Zeit dafür. 

PreiselbeerschneckenAbsolute Empfehlung, wenn euch das Thema „Teatime“ interessiert. Das Buch „Vintage Tea Party„*

Dabei sollten wir uns alle, zumindest an freien Tagen, mal so eine Teezeit gönnen. Einen guten Tee aufsetzen, das schönste (!!!) Geschirr auf den Tisch stellen, liebe Menschen einladen und eine Kleinigkeit backen. 

Preiselbeerschnecken PreiselbeerschneckenTee-Geschirr aus der „Alt Luxenburg“ Serie von Villeroy & Boch* Meine absolute Lieblingsserie der Marke! 

Ihr habt keine Lust etwas zu backen? Es ist einfach zu aufwendig?

Diese Ausrede zählt bei meinen fixen Preiselbeerschnecken nicht. Die sind innerhalb von 5 Minuten zubereitet und kommen dann nur noch für schlappe 15 Minuten in den Ofen. Keine Chance für Ausreden!

Sie sind perfekt für jeden spontanen Besuch der liebsten Freundinnen oder eine wunderschöne Untermalung für jede schöne Teezeit zu zweit, oder auch einfach mal allein. 

Und wer keine Preiselbeermarmelade im Haus hat, der nimmt einfach die, die da ist. 

Preiselbeerschnecken

Für 8 fixe Preiselbeerschnecken braucht ihr:

1 Packung (veganen) Blätterteig
5-6 EL Preiselbeermarmelade
4 TL Zimt-Zucker Mischung

Heizt euren Ofen auf 180°C Umluft vor.

Den Blätterteig vorsichtig ausrollen und großzügig mit der Preiselbeermarmelade bestreichen. 

Jetzt nur nochZimt Zucker Mischung auf der Marmelade verteilen und den Blätterteig – von der kurzen Seite aus – zusammen rollen. Die Rolle, mit einem scharfen Messer, in 8 Teile schneiden und die Schecken auf ein Backblech mit Backpapier legen. 

Die Preiselbeerschnecken nun für ca. 15-20 Minuten (bis sie goldbraun sind) im Ofen backen.

Kurz abkühlen lassen und mit einer schönen Tasse Tee genießen.

PreiselbeerschneckenFlockt zwar nicht so schön wie echte Sahne, aber Sojasahne ist eine feine Alternative, wenn man Tee mit Milch bevorzugt.

Lasst es euch schmecken! :-) 

*Das Geschirr der Alt Luxenburg Serie wurde mir von Villeroy & Boch für diesen Beitrag zur Verfügung gestellt. Der Beitrag entstand nach meiner Idee. 1000 Dank an Villeroy & Boch! 

*Affiliate Link, falls ihr das Buch kauft, bekomme ich eine kleine Provision. Für euch ändert sich nichts. Das Buch wurde mir vom DuMont Buchverlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

9 Gedanken zu „fixe Preiselbeerschnecken zur Teezeit

8 Kommentare

  1. Udl

    Oh, da ich sowieso ab dem frühen Nachmittag Tee trinke 😊 – jeden Tag – bis zum Schlafengehen, passt das Rezept sehr schön. Blätterteig und alles andere habe ich auch ( fast) immer im Haus.
    Wird probiert! 😋
    Lieben Gruß, Udl 🌺

    Antworten
  2. Ela

    Die sehen wirklich sehr lecker aus, mhhm… Hätte nichts dagegen davon eine als zweites Frühstück zu verputzen ;)
    Liebe Grüße,
    Ela

    Antworten
  3. Jenni

    Liebe Franzi,

    ich bin immer wieder begeistert davon, wie schön du die Atmosphäre in deinen Bildern einfangen kannst. Du hast da wirklich einen ganz besonderen Blick für. :)

    Für Tee bin ich immer zu haben – und für leckere Schnecken sowieso. Gerade heute habe ich daran gedacht, dass ich gerne mal wieder Mohnschnecken backen würde…

    Liebe Grüße
    Jenni

    Antworten
  4. Jana

    Oh, ich finde so eine Teezeit auch immer so wunderbar entspannend und romantisch. Und die hübschen Tässchen. Nur Zucker und Milch kommen für mich nicht rein. Ich zieh das Clean Eating Ding seit Jahren erfolgreich durch. Aber schmeckt auch so. :)

    Antworten
  5. A.

    Sind das nicht die Kaffeetassen von dem Service ? Ich habe die Teetassen; sie sind breit und flach.
    Die Schnecken sehen sehr lecker aus.
    Grüße und Glückwünsche zum Buch
    A.

    Antworten

Ein Trackback/Pingback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.