hausgemachte Mandelmilch

Hausgemachte Mandelmilch ist mittlerweile nicht mehr aus den Kühlschränken der Nation wegzudenken. So einfach und günstig hergestellt, geht der Trend da wirklich zum selber machen statt zum kaufen. 

Ich mag ja diesen leicht süßen und nussigen Geschmack der Mandelmilch sehr gern. Vor allem im Kaffee ist die Mandelmilch meine erste Wahl. Habt ihr schon einmal Mandelmilch getrunken oder sogar selbst gemacht? 

Mandelmilch_2

Mein liebster Anlaufpunkt für Mandeln und Co. ist seit einigen Monaten mein toller Partner „MorgenLand„*. Nehmt euch ruhig mal einen Moment Zeit und stöbert ein wenig auf der Seite. Neben tollen Produkten findet ihr auch fantastische Rezepte von tollen Bloggern in der Rezeptdatenbank. 

Für eure hausgemachte Mandelmilch (ca. 1 Liter) braucht ihr: 

200 g Mandeln (hier von MorgenLand) + 200 ml Wasser zum einweichen
1 Liter eiskaltes Wasser
(für die Süßschnäbel optional 1 EL Agavendicksaft / Honig / Apfeldicksaft) 

Die Mandeln – über Nacht – in ca. 200 ml Wasser (die Mandeln sollte bedeckt sein) einweichen. 

Mandelmilch_1

Am nächsten Morgen das Wasser abschütten und die Mandeln in den Mixer geben. Wer mag gibt nun auch die Süße hinzu, ich persönlich mag es aber lieber pur.

Ein Liter eiskaltes Wasser aufschütten und ca. eine Minute gut mixen. 

Die gemixte, jetzt noch grobe, Mandelmilch durch ein sauberes Leinentuch geben und die Flüssigkeit in einer Schüssel oder einem hohen Gefäß auffangen. 

Füllt die Mandelmilch in eine  Glasflasche und stellt sie – wenn ihr sie nicht sofort aufbraucht – in den Kühlschrank. Dort hält sie sich 2 – 3 Tage. :-) 

Mandelmilch_3

*Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit der Firma MorgenLand

4 Gedanken zu „hausgemachte Mandelmilch

  1. Krisi

    Hmm Mandelmilch ist neben der Kokos-Reis-Milch meine liebste. Allerdings kaufe ich sie selten, da sie mir einfach zu teuer ist. Selber gemacht habe ich sie noch nie, was hauptsächlich daran liegt das in der Schweiz die Mandeln so teuer sind, dass es wieder auf das Gleiche rauskommt;) Ich denke ich sollte es aber trotzdem mal probieren, gemschmacklich macht es sicher einen Unterschied!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    Antworten
    1. Franzi Beitragsautor

      Liebe Krisi, vielleicht wäre es eine Option mal eine größere Menge in Deutschland zu bestellen? Aber wahrscheinlich kommt das mit den Versandkosten auch schon wieder aufs Gleiche hinaus, oder? :(

      Antworten
  2. brittakama

    Möchte ich auch schon ewig mal selbstmachen. Ich mag momentan Haselnuss- und Hafermilch eigentlich viel lieber als normale und bei der Mandelmilch kann ich mir vorstellen, dass sie selbstgemacht noch viel besser schmeckt ;-)

    Antworten
    1. Franzi Beitragsautor

      Hmmmm, Haselnussmilch ich ist auch soooo toll. Machst du die auch selbst? Die geht ja sogar noch fixer als die Mandelmilch :D

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.