Knusper Tofu auf Sesam-Wirsing

Nachdem am Freitag so ein wundervoller Wirsingkohl in unserer Gemüsekiste geliefert
wurde, war mir relativ fix klar, dass es endlich wieder einmal Wirsinggemüse geben sollte.
Da ich hier – mal wieder – die Einzige bin, die Wirsing mag, habe ich ihn mir eben zum
Mittag gegönnt (zumindest ein Teil davon).

Sesamwirsing_2

Für den Knusper Tofu auf Sesam Wirsing (1 Person) braucht ihr:
ca. 200 g Wirsing
200 g Tofu
3 EL Sojasahne
2 EL Sesam
1/2 TL Piment d’Espelette (alternativ einfach Chili)
Salz
Öl zum braten

Kocht den – vorab in Streifen geschnittenen Wirsing – in reichlich Salzwasser für ca.
5 Minuten (bis er weich, aber noch bissfest ist)

In der Zwischenzeit röstet ihr in einer Pfanne 2 EL Sesam schön goldbraun an (das geht recht schnell, also seid vorsichtig)

Den Tofu in Stäbchen schneiden, salzen und in heißem Öl von allen Seiten goldbraun
anbraten.

Den gekochten Wirsing schüttet ihr über ein Sieb ab und lasst dann sofort eiskaltes Wasser über das Gemüse laufen.

Gebt ihn zusammen mit 2 EL Sojasahne, Salz und Piment d’Espelette zurück in den Topf  und lasst den Wirsing nun noch einmal kurz aufkochen.

Die gebratenen Tofustäbchen in dem gerösteten Sesam wenden. Die übrigen Sesamkörner über den Wirsing geben.

Anrichten und fertig! :-)

Sesamwirsing_1

2 Gedanken zu „Knusper Tofu auf Sesam-Wirsing

  1. Anna

    Duuuuuuuuuuu^^, das klingt lecker – sollte auch mal wieder Wirsing machen :)) …und Sesam ist auch noch im Haus *hmmmmm* ja! guter plan!

    Liebstens!
    Anna

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.