Butternut-Süßkartoffel Suppe

Ich begrüße euch an diesem Montag mit einer warmen und wundervoll würzigen
Butternut-Süßkartoffel Suppe.

Ich hoffe ihr seid besser in diesen Montag gestartet als ich. Bei mir kam über Nacht ein fieser Husten, Gliederschmerzen…ihr kennt das Übel. Braucht kein Mensch. Mir bringt es jetzt meine ganze Woche durcheinander und ich wünschte, ich hätte jetzt noch so eine Schüssel dieser wundervollen Suppe parat. Leider ist sie aber schon längst im Bauch und die Zutaten dafür leider nicht im Haus.

Nun gut, heute Mittag gibt es dann wohl meine typische “Krank-Suppe“.

Ihr, die hoffentlich gesund seid, könnt ja heut noch fix zum Gemüsehändler oder in den Supermarkt hüpfen und euch die Zutaten besorgen. Ein wärmendes Süppchen kann bei dem Wetter ja nicht schaden. :-)

Butternut-Süßkartoffel Suppe

Für ca. 4 Portionen Butternut-Süßkartoffel Suppe braucht ihr:

400 g Süßkartoffel
500 g Butternut
500 ml Gemüsebrühe
1 fingerdickes Stück Ingwer
2 Messerspitzen Zimt
Salz

Den Butternut sowie die Süßkartoffel schälen und in kleine Stücke schneiden. Den Butternutkürbis vorab natürlich noch entkernen.

In eine Topf mit 500 ml Gemüsebrühe geben und ca. 20 Minuten kochen, bis die Stückchen schön weich sind.

Den Topfinhalt zusammen mit einem fingerdicken Stück Ingwer pürieren und ggf. mit Salz, auf jeden Fall aber mit einer Prise Zimt abschmecken.

Wer mag serviert die Suppe noch mit kleingeschnittenem frischen Ingwer und Kürbiskernöl.

 Butternut-Süßkartoffel Suppe.

Lasst euch ordentlich durchwärmen und bleibt gesund! :-)

2 Gedanken zu „Butternut-Süßkartoffel Suppe

2 Trackbacks/Pingbacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *