Archiv der Kategorie: Weihnachtsspecial

veganes Fondue + Gewinnspiel

Ho Ho Ho ihr Lieben,

man kann es nicht mehr leugnen, es weihnachtet sehr und überall wird fröhlich und liebevoll fürs Fest geplant. 

Steht eure Menüfolge schon oder lasst ihr es ganz entspannt angehen und plant gar nicht so wirklich? Ich liebe es ja Menüs oder Gerichte für besondere Anlässe zu planen und euch gewähre ich heute auch einen Einblick in meinen Plan für dieses Jahr. :-) 

Unser Weihnachtsfest wird – kulinarisch – wie folgt aussehen: 

Heiligabend:
Kartoffelsalat mit (veganen) Würstchen (mehr als klassisch *lach*)

1. Feiertag:
Vorspeise: Kürbiscremesuppe
Hauptgang: Klöße mit Rotkohl, Sauce und veganen Wirsingrouladen (Familienessen) 
Dessert: Gewürzpudding mit Rotweinpflaumen

2. Feiertag:
Asiatische Burger mit Zitronengras Tofu und Koriander Kokosmilchsauce 

Für euch habe ich heute keines dieser Rezepte parat, denn ich habe es leider nicht geschafft etwas davon vorzukochen. ABER dafür habe ich für euch ein anderes tolles Rezept vorbereitet, welches ihr an Weihnachten oder aber auch an Silvester super fix nachmachen könnt.

Veganes Fondue nach Art des Gemüseregals 

veganes Fondue_0001

Ich habe für euch ein schmackofatzi veganes Fondue kreiert, welches nicht auf Basis von veganen Käseblöcken hergestellt wird und trotzdem einen mächtig käsigen Geschmack und auch eine käsige Konsistenz hat.

Und hinein dippen könnt ihr alles was ihr mögt, ich persönlich empfehle euch Kartoffeln, geröstetes Brot und Maronen. Köööööstlich! :-)  

veganes Fondue_0002

Für einen Topf (ca. 3 – 4 Personen) braucht ihr: 

300 ml kaltes Wasser
100 ml (veganen) Weißwein
100 ml Hafer – oder Sojasahne
4 EL Hefeflocken
100 g Mehl
1/2 TL Zucker
1/4 TL Kal Namak (Schwefelsalz)
1 TL Meersalz
2 EL Senf
2 EL Olivenöl
1 Zehe geräucherten Knoblauch (klein geschnitten)

Optional für Schärfe und würzigen Geschmack:

3 EL geschnittene Jalapenos aus dem Glas inkl. 2 EL des Suds 

Gebt die oben genannten Zutaten in einen Topf (oder gleich einen Fondue Topf) und verrührt sie sehr gründlich mit einem Schneebesen. Lasst diese Mischung – unter ständigem Rühren – einmal aufkochen und fünf Minuten (wieder unter ständigem Rühren) köcheln.

Schon ist euer veganes Fondue fertig und ihr könnt es (nicht vergessen warm zu halten) genießen. :-) 

Wenn ihr  noch  kein Fondue Set habt, dann verzweifelt nicht, denn jetzt könnt ihr euer persönliches Käse Fondue Set* gewinnen! (Welches auch vor Silvester noch an euch verschickt wird) :-) 

Was ihr dafür tun müsst? Gar nicht viel, beantwortet mir folgende Frage in den Kommentaren: 

Welches Produkt aus der „Festlich Gedeckt“* Themenwoche von Tchibo gefällt euch am Besten? 
Beantwortet diese Frage bis zum 21.12.2015 23:59 Uhr und gewinnt mit ein wenig Glück.

Mit der Teilnahme an einem Gewinnspiel auf www.gemueseregal.de erkennt jeder Teilnehmer die nachfolgenden Teilnahmebedingungen an:

Das Gewinnspiel ist kostenlos. Teilnahmeberechtigt sind volljährige Personen aus Deutschland. Minderjährige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Jeder Teilnehmer kann nur in eigenem Namen teilnehmen und erhält lediglich nur eine Gewinnmöglichkeit.

Die Barauszahlung eines Gewinns sowie ein Umtausch dessen sind ausgeschlossen. Darüber hinaus ist der Gewinn nicht übertragbar. 

Eine Gewinnauslosung unter allen korrekten Einsendungen findet im Rahmen eines Losverfahrens statt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Deine Adresse wird an Tchibo übermittelt und wird nur in Verbindung mit diesem Gewinnspiel genutzt.

Der ausgeloste Gewinner wird per E-Mail benachrichtigt. Die weiteren Formalitäten der Übergabe des Gewinns werden nach der Verlosung individuell mit dem ermittelten Gewinner vereinbart. Es besteht kein Anspruch auf Geltendmachung gegenüber dem Ausrichter der Verlosung.

* Das Gewinnspiel entstand in Kooperation mit Tchibo. Vielen lieben Dank dafür!  

Geschenke aus der Küche: scharfe Knusperhaufen

Ihr Lieben, 

Weihnachten rückt immer näher und sicher steht der ein oder andere von euch immer noch vor der Entscheidung „Was schenke ich nur???“. 

Wie wäre es denn mit einer kleinen kulinarischen Köstlichkeit? Eine kleine Süßigkeit kommt doch meist gut an und wenn sie dann auch noch selbst gemacht ist, dann können Oma Erna und Tante Ursel (Namen frei gewählt *g*) doch gar nicht mehr widerstehen. 

Ich habe vor ein paar Tagen, für ein paar kulinarische Pakete die ich verschenken will, scharfe Knusperhäufchen hergestellt. Mit viel Pfeffer und Cranberrys. Dazu etwas leichtes durch die frische Zitronenschale, hach einfach ein Traum. :-)  

Scharfe_Knusperhaufen_2

Gerade im Winter kombiniere ich dunkle Schokolade gern mit etwas scharfen und wärmenden, schwarzer Pfeffer bot sich hier – in Kombination mit den Cranberrys – durch seinen herben Geschmack einfach super an. Nichts hätte besser gepasst. 

Und nun schwingt die Schokoladenlöffel und legt los! :-) 

Für die scharfen Wölkchen braucht ihr: 

150 g dunkle Kuvertüre (vegan, z.B. von Alnatura) 
100 g Dinkelpops (in den meisten Fällen auf Grund von Honig leider nicht vegan) 
50 g getrocknete Cranberrys 
1 TL frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
1 TL „Alles Liebe“ Gewürzblütenmischung von Sonnentor 
2 EL frisch geriebene Zitronenschale 

Die Schokolade über einem Wasserbad (höchstens 40°C) langsam schmelzen lassen. 

Die Gewürze hinzu geben und gut unterrühren.

Cranberrys und Dinkelpops dazu geben und ordentlich mit der Schokolade vermengen. 

Nun formt mit zwei Esslöffeln kleine Wölkchen. Die geriebene Zitronenschale über den Wölkchen verteilen und für ein paar Stunden kalt stellen. 

Scharfe_Knusperhaufen_1

Veganer Stollen

Guten Morgen ihr Lieben,

schon etwas länger habe ich euch ja Bilder vom fertigen, veganen Stollen versprochen.

Gestern hab ich es endlich einmal geschafft, auch ein paar Bilder zu machen. :-) 

Ich muss mich in diesem Jahr wirklich selbst loben, der Stollen ist grandios geworden, einfach nur suuuper lecker, saftig und geschmackvoll! :-) 

Stollen_vegan_1 Stollen_vegan_2 Stollen_vegan_3

Habt ihr schon Stollen gebacken, Bilder gemacht, schon verkostet? Erzählt doch mal und postet auch gern eure Links zu euren Stollen! :-)