Schönes am Sonntag

Schönes am Sonntag, diesmal aus dem wundervollen Heidestudio des Stilpiraten in Buchholz. :-)

Hier befinde ich mich seit Freitag und genieße eine wundervolle Mindclass, wunderbare Menschen und schmiede so viele neue Ideen, dass ich fast platzen könnte. Aber dazu verrate ich an dieser Stelle noch nichts, da dürft ihr ein wenig neugierig bleiben. ;-)

Zur Entschädigung verrate ich euch aber – natürlich – wieder meine liebsten Links der letzten Woche und wünsche euch viel Spaß beim stöbern, entdecken und vor allem auch kommentieren auf den jeweiligen Blogs. Denn so ein Blog lebt von euren Kommentaren! Freut euch mit den Bloggern, leidet mit ihnen, gebt ihnen Rückmeldung zu Rezepten, Ideen oder Bildern. Seid aktiv! Das ist das größte Geschenk, was ihr jedem Blogger machen könnt.

Und natürlich freu auch ich mich über jedes einzelne Kommentar hier im Gemüseregal! :-)

Nun aber zu „Schönes am Sonntag“ und den Nachbarn!

Die Safranbullar vom zauberhaften Blog „60 ° Nord“ klingen nicht nur toll, ich bin ziemlich sicher, dass die auch genauso toll schmecken. Sobald ich wieder normal essen kann muss ich sie nachbacken. Uuuuunbedingt! :-)

Bei meiner lieben Freundin Mia gab es Mandelkreise und auch die würde ich am Liebsten sofort nach backen oder am Besten SOFORT IN DEN MUNDE STECKEN! ;-)

Zweierlei (schmackofatzi-) Schnitten mit Zimtstreuseln findet ihr auf dem Blog „Kochfrosch“. Ich musste mich zusammen reißen nicht gleich den Monitor abzuschlecken!

Über Arbeit und dunkle Tage. Ich schicke gedanklich ein wenig Licht und Wärme zu einem meiner liebsten Blogs „Kirchkernzeit“

Julzeit voller Wunder und vielleicht habt ihr auch bald schon ein schönes Gewürz aus dem magischen Kessel in eurer Sammlung!? :-)

Frieda über „zuhause“. Manchmal reichen da auch wenige Worte.

Schönes am Sonntag

Lasst es euch gut gehen und habt einen wundervollen Sonntag! :-)

2 Gedanken zu „Schönes am Sonntag

  1. Shermin

    Liebe Franzi,

    ganz lieben Dank für den Hinweis auf die Julzeit voller Wunder & dir eine schöne Zeit und auf dass du bald ganz gesund in die köstlichen Safranbullar beißen kannst. :)

    bb

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.